Wednesday, April 2, 2014

Schade Ubuntu One wird eingestellt.

Canonical die Firma hinter Ubuntu stellt seinen Cloud Speicherdienst Ubuntu One per 31. Juli ein. Bis dahin kann man noch seine bei Ubuntu One gespeicherten Daten wegkopieren. Ubuntu One war für Ubuntu Benutzer eine tolle Sache und es ist schade, dass es jetzt einfach so eingestellt wird. Vor allem ist dies wieder ein Paradebeispiel warum es riskant ist auf Clouddienste zu setzen. Ich habe z.B. Musik bei Ubuntu One gekauft und auch jede Menge Dateien auf Ubuntu One synchronisiert. Jetzt muss ich innerhalb kürzester Zeit auf ein neues System migrieren und es ist auch zu Hinterfragen, was von einer 5 jährigen Long Term Support Strategie zu halten ist, wenn ein Alleinstellungsmerkmal dieser LTS von Ubuntu einfach so eingestampft wird.



Quelle: Heise

4 comments:

  1. Wo gehste hin? Copy.com, Google Drive, SkyDrive, Dropbox, Box.com?

    ReplyDelete
  2. Habe noch keine Ahnung, aber nachdem ich einen Kindle Fire habe werde ich eventuell mal die Amazon Cloud ausprobieren.

    ReplyDelete
  3. You could use mammothhq for simple files and perhaps the blog functionallity.

    ReplyDelete
  4. Thanks for sharing your innovative ideas to our vision. I have read your blog and I gathered some new information through your blog. Your blog is really very informative and unique. Keep posting like this. Awaiting for your further update.If you are looking for any Hadoop related information, please visit our website Hadoop training in BTM Layout.

    ReplyDelete

ad